January 25, 2016

GESCHICHTEN SIND MITTEL DER WELTDEUTUNG

"Der Mensch braucht einfach Weltdeutungsbrillen, die Orientierung geben. Es braucht kulturelle Praktiken der Vereinfachtug, um in der Komplexität der Welt zu bestehen." Ein herrliches Zitat von der Literaturwissenschaftlern Stephanie Wodianka über die Funktion von Mythen und Geschichten. Sie leitet das Projekt "Metzler Lexikon moderner Mythen" an der Universität Rostock und erklärt im Interview mit der Süddeutschen Zeitung, was wir von modernen Mythen und Asterix lernen können.