March 25, 2019

Trends und Stories der Woche: TikTok, Narrative Marketing, POV & Kawaii



Tik (Tak) Tok - Vertical Videos in 15 Sekunden

Mein Patenkind ist jetzt Filmemacherin … denn mindestens täglich stellt sie einen 15minütigen Film auf TikTok online. Der nächste Digital-Hype ist also da. SnapChat interessiert schon fast gar nicht mehr, denn die Kids und Teens tummeln sich jetzt auf der Video-Plattform TikTok. Wer ein Fan von Musical.ly war, der wird viel Bekanntes bei TikTok entdecken, denn das chinesische Unternehmen Bytedance hat die Musik-App gekauft und weiterentwickelt. Die ersten Marken und Unternehmen testen bereits, was so geht mit 15 sekündigen Videos – u.a. sind auch Medien dort aktiv wie 1Live oder BBC Radio 1. Für Live-Übertragungen tun schon schon sehr spannende Möglichkeiten auf. Also einfach mal selbst ausprobieren und informieren.

Narrative Marketing - Storytelling ist anders

Storytelling ist zwar in aller Munde und fast alle lieben es, aber die wenigsten sprechen darüber, dass da so einiges anders läuft als im herkömmlichen Marketing. Beispiel? Wer gut erzählen will, der braucht Konflikte und Probleme. Spannende Stories handeln immer von Konfliktzonen. Marketing dagegen handelt von Lösungen. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied. Wer mehr über die neuralgischen Punkte des narrativen Marketings erfahren will, für den ist das „Storytelling-Webinar“ der news aktuell ACADEMY interessant. Eine Stunde geballt voll Tipps und Tricks für Storyteller in Marketing und PR. Anmeldung und Infos hier

Point of View Videos - Mit den Augen eines anderen

Kelsey Leigh is a bicycle curier in New York and every week she takes us out for a ride with her into the streets of her city. Point of View videos give very personal insight into moments of life of one specific person – his or her life, job, opinions. And that´s what makes them so special. And of interest. People love watching other people.

Kawaii - einfach niedlich

ist das japanische Wort für „niedlich“. Und ist daher der perfekte Ausdruck für einen Trend, der in Graphik und Foto gerade top aktuell ist. Inspiriert von japanischen Mangas und Anime sieht man immer häufiger Gestaltungselemente, die einfach übertrieben „lieb“ sind. Im Zentrum stehen dabei Attribute wie „Unschuld“ und „Kindlichkeit“ – Kawaii bezeichnet also alles was übertrieben süß, kindlich und kitschig knuddelig ist. Beste Vertreter sind sicher Pikachu oder Hello Kitty und selbstverständlich der Kult rund um alle kleinen Einhörner. Aber nicht nur Charakter und Spielfiguren prägen diesen Stil, sondern viele andere Bereiche des Designs setzen auf zuckersüßes „Kawaii“. Beispiel gefällig? 

pssst… popups erscheinen regelmäßig auf Instagram und diesem Blog. Es sind Stories, Memes und Minitrends, über die man aktuell spricht. Eine subjektive Sammlung für Storyteller und Campaigner in Marketing und PR, die auf der Suche nach Inspiration sind. Die Auswahl ist absolut subjektiv und ganz meine Meinung.